Leitbild

Die Akademie für Komplementärtherapie ist seit 1982 das führende Ausbildungszentrum in der Naturheilkunde im Bereich der Berufs-, Weiter-Bildung und in der Studien- und Laufbahn-Beratung mit Standorten Au / ZH und Brugg AG. Standorte in Basel, Bern und St. Gallen sind in Vorbereitung.

Wir bieten an unserer Schule eine fundierte Berufsausbildung, welche umfassendes Fachwissen im Bereich der Komplementär-, Bewegungs-, Trainings-Therapie und Prävention beinhaltet, an. Eine Ausbildung mit einem staatlich anerkannten Diplom auf höherer Fachschulebene ist in Vorbereitung.

Unsere Aus- und Weiterbildungs-Angebote passen wir ständig den neusten Erkenntnissen an.

Wir wollen unsere Position als kompetenter und fortschrittlicher Partner in einem dynamischen Tätigkeitsbereich bestätigen und ständig weiterentwickeln.

Wir gehen respektvoll, offen und hilfsbereit miteinander, und mit unseren Partnern, um. Wir pflegen einen bewussten Umgang mit den Ressourcen und der Umwelt.

Der kooperative Führungsstil sowie die flache Hierarchie fördern unseren Teamgeist und die Eigeninitiative und schaffen die Voraussetzungen für ein angenehmes und motivierendes Arbeits- und Lernklima.

Wir legen hohen Wert auf die Qualität und die Nutzung von Synergien bei der Planung, Durchführung und Evaluation unserer Dienstleistungen und Produkte. Wir erbringen unsere Leistungen in Zusammenarbeit mit allen Partnern der Berufsbildung und der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung.

Wir wollen in erster Linie zur Förderung der Präventiv- und Komplementär-Therapien beitragen und durch das Zusammenwirken mit anderen Interessierten der Volksgesundheit dienen. Wir wollen im Rahmen unserer Möglichkeiten dazu beitragen, die Thematik mit öffentlichen Vorträgen, Messebesuche, Reportagen, Interviews und Inseraten zu verbreiten und bekannt zu machen.

Ebenso setzen wir uns für die Vertiefung der medizinischen sowie der naturwissenschaftlichen Erkenntnisse auf dem Gebiet der Präventiv- und Komplementär-Therapien wie auch deren praktische Anwendung ein. Wir helfen mit, in unserer Berufsgattung die gesamtschweizerische berufliche Anerkennung mit eidgenössischem Diplom zu erlangen.

Wir bieten einen inhaltlich anspruchsvollen, methodisch-didaktisch vielfältigen und effizienten Unterricht an. Während des Studiums wird das problemorientierte und erfahrungsorientierte Lernen durch die Vereinigung von theoretischem und praktischem Unterricht gefördert.