Rolf Ott

Geboren am 06. Mai 1947, machte anfänglich in der Baubranche Karriere. Er war in jungen Jahren als Bauleiter auf den grössten Baustellen der Schweiz tätig, als er immer wieder erkrankte. So lernte er die unangenehmen Nebenwirkungen von gewissen Medikamenten kennen. Machte aber auch die ersten Erfahrungen mit der Naturheilkunde.

Beeindruckt von den positiven Auswirkungen der Naturheilkunde liess er sich 1975 zum medizinischen Masseur ausbilden. Später folgte eine Ausbildung zum Heilpraktiker und Komplementärtherapeuten.

Als Masseur beim Akademiker Sportverband in Zürich tätig, führten ihn Beobachtungen der Bewegungs - Koordination beim Haltungsturnen, aber auch im täglichen Leben, zur Erkenntnis, dass Fehlhaltungen zu Überlastungen und Schmerzzuständen der Gelenke und Muskulatur führen. Da jede Krankheit eine energetische Komponente hat, und dies als Folge auch eine muskuläre Dysbalance nach sich zieht, führt dies zwangsläufig zu Fehlhaltungen im ganzen Körper.

Auf der Suche nach möglichst schonenden Behandlungstechniken, machte er mit den unterschiedlichsten Anwendungsmethoden die ersten Erfahrungen und stellte fest, dass manuelle Behandlungen immer mit begleitenden energetischen Anwendungen, sowie Haltungsschulung, Bewegungs-Koordination / -Stabilisation verbunden werden müssen.

Aus dem Wissen, daß Bindegewebe-Strukturen nur regenerieren, wenn sie einem regelmässigen Wechsel von Belastung und Entlastung ausgesetzt sind, und auf Grund seiner Erfahrungen mit belastungsfreien, spiraldynamischen Mobilisationen und Bewegungsabläufen entwickelte er 1982 das NMT-Therapiekissen und gründete im selben Jahr die Akademie für Wirbelsäulen - Basis - Ausgleich nach Rolf Ott ®.

Mit dem NMT - Therapiekissen ist es möglich, den Patienten in einer optimalen entspannten und belastungsfreien Position zu lagern und dreidimensionale spiraldynamische Mobilisationen und Bewegungsabläufe in den Körper zu bringen.